Februar 8 2017

Tolles Werbevideo zur Gruppenzugehörigkeit

 

Gruppenzugehörigkeit verbindet uns mit anderen Menschen. Jede(r) von uns sammelt im Laufe seines Lebens einige Gruppen auf, zu denen er zugehörig sein darf oder muss. Es ist wichtig, dass wir uns Gruppen zugehörig fühlen. Das hilft uns, Beziehungen zu Mitmenschen aufzubauen und am Leben zu halten. Genauso wichtig scheint es in Zeiten der Veränderung und der Unterschiedlichkeit der Mitmenschen zu sein, die Gruppenzugehörigkeit immer mal wieder auf die Probe zu stellen, um Optionen für neue Verbindungen zu schaffen.

Ich benutze sehr oft die Moderationsmethode „Tribes“, um auf spielerische Art und Weise herauszuarbeiten, wo die Gemeinsamkeiten in der Gruppe liegen. Im kleinen Video wird der Spieß umgedreht. D.h. aus bestehenden, abgegrenzten Gruppen werden neue, viel intensivere Gruppen gebildet.

 

 

Es würde also reichen, wenn sich alle immer mal wieder kurz vor Augen führen, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben. Wenn wir uns dann auch noch so weit öffnen und bereit sind uns ein klein wenig verletzbar zu zeigen können sehr tolle Momente passieren. Natürlich kommt jetzt die Unterstellung, dass sowas nur im Werbevideo oder in der „Laborsituation“ funktionieren kann. Ich selbst unterstütze  seit einigen Jahren bei der Organisation des Agile Coach Camp Germany, bei dem Teilnehmer aus allen Ländern, mit vielen Sprachen und Hintergründen genau diese Situation schaffen. Ein respektvoller, wertschätzender Raum in dem Platz für Offenheit, Austausch und Lernen entsteht.

Ich bin mir sicher, dass eine spielerische Methode wie in diesem Video auch in Ihrem Verein oder Ihrer Gruppe für Spass und neue Verbindungen sorgen wird.

Danke an TV2 für diesen tollen Clip!


Schlagwörter:

Veröffentlicht8. Februar 2017 von armin in Kategorie "Videos, Links und Fundstücke